Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
ylem235
14:30

Mon Feb 24 2014

  • [l] Die Amerikaner haben in New Mexico ein Atommüllendlager im Salzstock. Habe ich vorher noch nie was von gehört. Das liegt daran, dass sie es nicht Atommüllendlager nennen, sondern "Waste Isolation Pilot Plant". Da gab es kürzlich einen kleinen Störfall. Nichts großes, da muss man sich keine Sorgen machen, da sind nur ein paar Radioaktivitätsmelder angesprungen. Da haben sie dann das Personal abgezogen und als Vorsichtsmaßnahme die Filter angeschaltet. Es besteht keine Gefahr für die Anwohner, wir haben alles im Griff.
    Officials at the site discounted any effect on human health, saying no radiation escaped to the surface. But they said little about the extent of the problem or how it could be cleaned up.
    Der Atommüll dort kommt übrigens von den Atombombenbauern und ihren Zulieferern, nicht von zivilen Installationen. Dementsprechend ist WIPP für Transurane wie Plutonium zuständig. Das wäre schon unangenehm, wenn da Plutonium ausgetreten wäre.

    In dem Zusammenhang liest sich diese Meldung ein bisschen gruselig:

    Results indicate slightly elevated levels of airborne radioactive concentrations, which are consistent with the waste disposed of at WIPP.

    Update: Frank meint, ich soll deutlicher machen, dass ich mich wundere, dass die Luftfilter nicht die ganze Zeit laufen sondern erst bei Unfällen angemacht werden.

Fefes Blog
Reposted bycygenb0ckinteressiert-mich-netenergie

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl